Was bedeutet "IMPPact", "Examens-Relevanz", "Schlüsselwissen" und "Lernradar"?

Diese Funktionen helfen dir, die examensrelevantesten Themen und Schlagworte aus den Kapiteln
herauszufiltern. Der IMPPact berechnet aus den Physika der vergangenen Jahre, wie häufig das betreffende Thema durchschnittlich pro Physikum abgefragt wurde. Beispiel: 200% bedeutet, dass zu diesem Thema statistisch gesehen zwei Fragen pro Physikum gestellt wurden. Hieraus ergibt sich die Examens-Relevanz, die auf einer Skala zwischen 0 und 5 Punkten dargestellt wird.

Außerdem gibt es die Funktion "Hervorhebung examensrelevanter Bereiche (Schlüsselwissen)". Hierbei werden innerhalb der jeweiligen Kapitel die Bereiche gelb markiert, die bisher nötig waren, um die einzelnen IMPP-Fragen beantworten zu können. Je intensiver die Gelb-Färbung ist, desto häufiger wurde das Schlüsselwissen bereits gefragt.

Mit dem Lernradar kannst du dir in jedem Kapitel deine persönlichen Schwachstellen anzeigen lassen. Dabei werden die Fakten aller von dir (zuletzt) falsch gekreuzten Fragen in rot hervorgehoben – also die Bereiche des Schlüsselwissens, die du zuletzt nicht gewusst hast. Dadurch kannst du noch individueller anhand deiner Stärken und Schwächen lernen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Beiträge in diesem Abschnitt